Die erste Kreuzfahrt - Reisebericht "Backschisch"

Die erste Kreuzfahrt im Jahre 1891

Titelbild "Backschisch"

Die erste Kreuzfahrt (im heutigen Sinne), vom 22.1.1891 bis 22.3.1891, führte die Passagiere ins Mittelmeer – von Cuxhaven ging es via Southampton, Gibraltar, Genua nach Kairo, Jerusalem, Damaskus, Constantinopel (Istanbul), Athen und dann via Malta, Neapel und Lissabon zurück nach Hamburg.

Mit an Bord der Augusta Victoria war der deutsche Maler und Zeichner Christian Wilhelm Allers (1857-1915), der das Leben an Bord und an Land beobachtet, es in Tagebuchform humorvoll und detailliert schildert und mit vielen Zeichnungen verdeutlicht.

So liefert das Buch auch einen Einblick in die Frühzeit des organisierten Tourismus.

 

Das Buch hat 168 Seiten mit etwa 200 Zeichnungen (detaillierter Graustufendruck). Hardcover, Format 18 x 25 cm. ISBN 978-3-86805-159-9.

"Backschisch" kann für 29,95 Euro in vielen Buchhandlungen, im Internet (z.B. Amazon, ProBusiness, buchhandel) oder beim Herausgeber (s.u.) bezogen werden.

Rezensionen und Besprechungen:

Einige Seiten Probelesen bei Libreka (auf das Buchsymbol klicken, Inhaltsverzeichnis ist auf Seite 5).

Wortwolke Wortwolke  (generiert von www.wordle.net)

Weitere Links:

Kontakt über den Herausgeber: Gerd Fahrenhorst, E-Mail gerd@fahrenhorst.de, Spinnereistr. 1, 30449 Hannover. Verlag: Pro Business, Berlin

Wenn Sie wissen möchten, welche Mitreisenden Allers später auf Capri besuchten, besorgen Sie sich doch mal das Gästebuch der Villa Allers auf Capri.